vegan wednesday #30

meistens ist der mittwoch so vollgestopft, dass ich kaum dazu komme, in ruhe zu essen, geschweige denn fotos davon zu machen. da ich heute krank bin, hab ich mehr zeit, auch wenn ich nicht gerade viel hunger habe. ein grund mehr, mir leckere sachen zu machen. als erstes gabs natürlich wie immer meinen grünen smoothie. … Mehr vegan wednesday #30

hasenleben

endlich scheint mal wieder die sonne, ich dachte schon, dass sie gar nicht mehr rauskommt. das scheint sich auch han solo gedacht haben, als er heute seine putz-session in die sonne im wohnzimmer verlegte. und heute hatte ich mal ausführlich zeit, ihn dabei zu beobachten. er ist sehr gründlich und eifrig vorgegangen. erstaunlich auch, wie … Mehr hasenleben

mandelmilch

seit ich den vitamix habe, wollte ich immer mal ausprobieren, nussmilch selber zu machen. warum ich es nie getan hab, weiß ich auch nicht so genau. eine der vielen baustellen und dinge, um die ich mich längst mal kümmern wollte, wie das immer so ist 😉 meinen ersten versuch hab ich mit dem rezept aus … Mehr mandelmilch

vegan wednesday #27

aschermittwoch als beginn der fastenzeit war in den letzten jahren immer der start in meine süßigkeitenfreie zeit. im letzten jahr fiel in den sieben wochen ohne die entscheidung, entgültig vegan zu leben. nun startet also meine erste vegane fastenzeit. im vorfeld hab ich mir ganz schön viele gedanken gemacht, wie ich diese begehen will. vegan … Mehr vegan wednesday #27

neulich im supermarkt

bereits im letzten sommer entdeckte ich bei edeka vegane tortilla-wraps. nachdem ich mich gefühlt durch die inhaltsstoffe-listen der kompletten brotabteilung gelesen hatte, stellte ich fest, dass es bei der hausmarke von edeka vorne fett draufsteht. in dieser deutlichkeit hatte ich es gar nicht erwartet und es deshalb glatt übersehen. wir befanden uns zu diesem zeitpunkt … Mehr neulich im supermarkt

vegan wednesday #24

mittwochs ist momentan eigentlich der ungünstigste tag, um mein essen zu fotografieren, weil der tag immer so vollgestopft mit terminen ist. deshalb gabs diesen mittwoch auch nur essen auf der durchreise. was sich aber nicht ändert, ist der grüne smoothie am morgen, davon bin ich inzwischen definitiv abhängiger als von kaffee. diesmal war er aus … Mehr vegan wednesday #24

mein erstes veganes silvester – der käsetest

was macht man an silvester, wenn man nicht die große party-gängerin ist? richtig, fondue oder raclette. bei uns ist es schon seit einigen jahren raclette. die runde der teilnehmer war in diesem jahr etwas anders, zum teil leider aus krankheitsgründen. trotzdem blieb es beim raclette. das war meine chance, mich mal dem veganen käseangebot zuzuwenden. … Mehr mein erstes veganes silvester – der käsetest

mein erstes veganes weihnachten

weihnachten dieses jahr war gleich zweifach anders: zum ersten mal vegan und zum ersten mal bei uns zu hause. im vorfeld haben wir meine inzwischen zahlreichen veganen kochbücher durchstöbert und die entscheidung ist uns nicht leicht gefallen. hier also nun unser veganes weihnachtsmenü: zum warmwerden gab es eine kokos-mango-suppe dekoriert mit einem gamba-spieß. die veganen … Mehr mein erstes veganes weihnachten

vegan wednesday #14

der start in den tag war klassisch: mit einem grünen smoothie. allerdings war es vielleicht der letzte in diesem jahr mit grünem salat, da die salatzeit zu ende geht, wenn man mal von feldsalat absieht. die salate sind einfach nicht mehr so schön und ihre qualität lässt ebenfalls nach. es wird jetzt mehr kohl geben … Mehr vegan wednesday #14

weltvegantag

die nachwirkungen von halloween? nur ein veganer chaostag wie immer? nein, das bild zeigt das ende einer sehr erfolgreichen küchenschlacht mit guten freunden. die bilder zeigen zwischenstadien auf dem weg zum endergebnis: burger zum selberbauen! rezeptgrundlage waren für beide sorten burger rezepte von attila hildmann. einmal der kicher-yummy-burger aus seinem ersten kochbuch und der tex-mex-burger … Mehr weltvegantag